Neubau

Die Quartiersschule vereint für den Leipziger Osten die Vision eines Schulstandortes (Oberschule, Gymnasium, Mehrzweckgebäude, Sporthallen), der sein Bildungsprofil aus den Qualitäten, Stärken und Bedarfen des umliegenden Quartiers entwickelt und definiert, sich zur optimalen Erfüllung seines Bildungsauftrags vieler Potenziale aus dem umgebenden Stadtteil bedient und dazu Kooperationen mit lokalen Akteuren aus Zivilgesellschaft (Kultureinrichtungen, Vereinen und Initiativen) und Wirtschaft gezielt aufbaut sowie räumliche und technische Potenziale bereitstellt, um im Stadtteil einen kommunikativen und kulturellen Knotenpunkt zu schaffen (insb. Mehrzweckgebäude), der stadtteiloffene Angebote ermöglicht und somit lebensbegleitendes Lernen stärkt.

April 2020

Dezember 2021